Leitgedanken zum Hauptwerk von Carl Huter

Leitgedanken zum Hauptwerk von Carl Huter

12,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Zusammenhänge zwischen Form und Seele Physiognomik und CharakterBroschiert | ISBN: 978-3-943515-05-


Das kleine Buch wurde von Carl Huter als Ergänzung und zusätzliche Erläuterung des Hauptwerkes erarbeitet. Der Leser erhält in prägnanter Form Einblick in das darin dargelegte und eingehend begründete, umfassende Denken. Dies soll Anregung sein, das Hauptwerk eingehend zu studieren, um die ausgereifte Weite und Tiefe des darin dargelegten Wissens und deren grundlegenden Zusammenhänge zu erfahren. Eingestreutes Wissen von verschiedenen Forschern und konzentrierte Gedanken in Versen von Paul Schärer, erleichtern den Zugang zum reformierenden Denken.

Wer sich in kurzer Zeit über die geistige Welt eines genialen Neudenkers orientieren will, sollte dieses kleine, aber letztlich gewichtige Buch kaufen.

Über Carl Huter:

Carl Huter (1861-1912) ist allgemein bekannt als Entdecker der Naturelle, als Schöpfer der Naturell-Lehre mit der Lehre von der Harmonie der Naturelle. Er ist auch allgemein bekannt als der Begründer der wissenschaftlichen Psychophysiognomik sowie der Kallisophie. Weniger bekannt ist seine Entdeckung des Empfindungsvermögens der Materie bzw. der Helioda. Auch diese Entdeckung hat die denkbar größten Auswirkungen auf das wissenschaftliche Weltbild ebenso wie auf die medizinische und psychologische Diagnostik und Therapie oder auf die physiognomische Menschenkenntnis und Psychologie.